Ab durch die Mitte

Eine kleine Fototour mit der @ruhrbahn unter den Hashtags #iwruhrbahn #kulturlinie107 und #naturlinie105 Am 22.9.2019 bat die Ruhrbahn wieder Blogger und Social Media affine Menschen zu einem #Instawalk durch Essen ein. Kernthema des Walks ist dieses Mal die „Naturlinie 105“. Was das ist? Im Grunde erst einmal eine Straßenbahnlinie. Aber Weiterlesen…

#shipstorm

Die Saskia hat ein neues Boot. So eins mit Hackebeilchen. Und der Rouven hat einen schönen Namen draufgeklebt. Nämlich #shipstorm. Ganz schön merkwürdiger Name für ein Boot. Aber jeder, der den Namen Twitter schon mal gehört hat wird damit und der Schreibweise vertraut sein. Der Rouven kann einfach nicht ohne Weiterlesen…

Es klappert die Mühle…

Pfingstmontag war Mühlentag Seit 1994 wird jedes Jahr am Pfingstmontag der Deutsche Mühlentag begangen. Also nix wie los mit der Kamera und mal nach Mühlen gesucht. Eigentlich bin ich nur per Zufall auf dieses Ereignis aufmerksam geworden. Windmühlen vermutet man ja nun nicht unbedingt im Ruhrpott. Aber da ich selbst Weiterlesen…

Kultur anner Köttelbecke

Neulich waret ma wieder Zeit für Kultur. Diesmal in Bottrop-Ebel. Direkt an der Köttelbecke. Eigentlich sogar quasi drin. Jedenfalls früher. Die @EMSCHERKUNST hat in son ollet Emscherklärwerk zu ner Veranstaltung eingeladen. So mit Audiovisuell. Also für zum Hören und zum Kucken. War aber noch wat bei. War nämlich auch für Weiterlesen…

SMKP und die Bildpaten

Neulich im Museum. Schlange stehen. Oder doch nicht? Das Museum Kunstpalast in Düsseldorf hatte nämlich eine gute Idee. Nein eigentlich sogar in paar mehr. Es begann mit der Idee einer Ausstellung zu El Greco. Die letzte Ausstellung in Deutschland zu diesem Künstler liegt schon eine ganze Weile zurück. Das war Weiterlesen…

Duisburg Segelt

Vom 29.6. bis zum 2.7.2012 sah man auf dem Duisburger Masurensee eigentlich nur Segel. Ich bin am Wochenende mit der Kamera dabei gewesen. Nur leider ohne Sonnencreme. Das war eigentlich der einzige Fehler. Wetter war prima, die Stimmung auch und auf dem Masurensee war die Hölle los. Wer dieses Jahr Weiterlesen…

Der Tag danach

Die Nacht der Museen war kürzer als gedacht. Eine unerfreuliche Sache konnten die vom NRW-Forum in Düsseldorf ausgesandten Fotoblogger nämlich hautnah miterleben: Das deutsche Urheberrecht und vor allem die Verwertungsgesellschaften sind ein Anachronismus, über den sachlich und zeitgemäß diskutiert werden muss. Bei einer solchen Werbeveranstaltung in Museen Fotografierverbote aufrecht zu Weiterlesen…

Nacht der Museen

Heute findet dann wieder die Nacht der Museen in Düsseldorf statt. Ich bin dabei. Und zwar mit der Kamera. Wie noch 99 andere Fotografen. Von der „Home Base“ im NRW-Forum schwärmen wir mit neongelber Warnweste und dem Hastag „#ndm12“ auf dem Rücken dann aus, um Eindrücke der Nacht festzuhalten. Noch Weiterlesen…