Nacht der Museen

Heute findet dann wieder die Nacht der Museen in Düsseldorf statt.

Ich bin dabei. Und zwar mit der Kamera. Wie noch 99 andere Fotografen.

Von der “Home Base” im NRW-Forum schwärmen wir mit neongelber Warnweste und dem Hastag “#ndm12” auf dem Rücken dann aus, um Eindrücke der Nacht festzuhalten.

Noch in der Nacht werden die Ergebnisse im Ehrenhof über die dort aufgebauten Leinwände zu sehen sein. Quasi ein Live-Preview mit Standbildern aus 100 Perspektiven und 50 Locations.

Ein interessantes Fotoprojekt für mich. Im Grunde werden so die ganzen Locations und die Stadt auf verschiedene Sichtweise präsentiert und kommentiert.

Ich bin gespannt, wer was wie fotografiert. Ob die Kunst im Vordergrund steht oder die Menschen, ist noch völlig unklar. Auch welche Bilder die redaktionellen Bearbeiter in der Blogger-Lounge auswählen.

Noch in der Nacht werde ich Bilder per Instagram oder Twitter publizieren. Ihr findet das wie immer unter dem Account nofkabu. Auch Pinterest wird als Medium dabei sein. Allerdings noch in anderer Form: Dort habe ich ein offenes Board eingerichtet, auf das meine Freunde und Follower meine und ihre Bilder einstellen können.

Also einfach bei Twitter dranbleiben und wenn was gefällt oder eben auch nicht, einfach dort mit Kommentar einstellen. Ich bin gespannt, ob sich da etwas entwickelt.

Lassen wir uns doch mal alle überraschen.

Ab Sonntag werde ich dann hier über die Website noch ein paar Bilder einstellen.

Bis später dann.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>