Irgendwas mit Medien…

Dat lila HausAnfang September. Sonniget Wetter, gute Laune und der spontane Entschluss, in der Oberhausener Innenstadt mal “irgendwas mit Medien” anzugucken.

Wie gezz? Medien? Ist dat auch wat mit Kultur.Pott? Ja klar. Weil in die Medien findeste die Kultur.

Im Bert-Brecht-Haus (dat is da wo die VHS und die Bücherei so drin sind) gabet also wat mit Medien. “SinnVoll” ham se dat getauft. Und dann über son solzialet Medium beworben. Aber nich nur da. Sondern auch so in Papier.
Las sich ganz ansprechend. Ging so um soziale Medien, Kompetenzerwerb, Risiken und Umgang damit. Also nich so ganz weit wech von dem was ich so mache, wenn ich grad nich am Knipsen bin.

Und da gabet auch wat für zum Selbermachen. Fotosafari. Mit Axel J. Scherer. Dat is son hauptamtlicher Vollknipser aus O.berhausen. Also flott dat Möhrken gestartet und hin.

Bissken leer waret ja am Anfang. Aber ne gute Gelegenheit, mit ein paar Dozenten mal ein wenig zu quasseln. Also so von wegen sozialen Netzen und so. Und bissken die Räumlichkeiten erkundet. Von Buch bis Bürgerfunk gibbet da eine ziemlich breite Palette an Angeboten. Kann ich nur empfehlen. Ich guck da bestimmt auch nochma vorbei.

Nu aber zurück zu die Fotosafari. Wir sind dann einfach mal so losgezogen. Nä, nich sofort. War doch Samstach. Also ersma nen Kaffee unten im Cafe Kultur. Auch zu empfehlen. Draussen nich nur Kännchen!

Und dat ist bei die Tour rausgekommen:

 

Heute mal ungewohnt farbig. Aber geht schon klar. Ich hab die Ecke ja schon mal besucht. Unbunte Bilderkes von Ob-City gibbet auch noch hier.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>