Kultur - Events - Leute
Hauptsache Ruhrgebiet

Kategorie: Blog

Es war mal wieder Zeit für einen längeren Ausflug. Ein Woche Kurzurlaub auf Texel. Vor Jahrzehnten war ich mal dort und fand es toll in den Dünen zu campen. Oder einfach nur am kilometerlangen Strand entlang zu laufen. Als ich…

Read more

Heut ma ne 2-Stunden Wanderung am Rand vonnen Pott. Dinslaken-Lohberg ging mir so durchen Kopp, weil ich da umme Ecke wat zu tun hatte und neulich doch wat vonnen neu entstehenden Kreativquartier gelesen hatte. Also dachte ich so bei mir:…

Read more

Lange war es leise hier im Blog. Stimmt. Aber es war nicht zu ändern. Ein Umzug stand im Terminkalender. Leider nicht nur einen Tag bei Freunden helfen, sondern selbst umziehen. Neben Logistik und Arbeit der größte Nachteil: Ich habe im…

Read more

Die Saskia hat ein neues Boot. So eins mit Hackebeilchen. Und der Rouven hat einen schönen Namen draufgeklebt. Nämlich #shipstorm. Ganz schön merkwürdiger Name für ein Boot. Aber jeder, der den Namen Twitter schon mal gehört hat wird damit und…

Read more

Bevor der Winter kommt, wollte ich noch ein wenig was draußen machen. Die Idee: Mal was mit Graffiti und Skateboard. Und passenden Menschen dazu. Frech, bunt und eben wieder Outdoor. Die Location war schnell klar. Also eben noch zwei nette…

Read more

Das erste Halbjahr ist um und ich habe noch nicht einen Beitrag mit Datum 2014  im Blog. Okay, das ist nicht schön. Aber nicht zu ändern. Es war einfach viel zu tun. Ein paar Projekte haben mich ziemlich auf Trab…

Read more

Noch’n Ausflug.  Diesmal nach Westen. Ich war neulich ma wieder bei die Nachbarn in Holland für um zu segeln. Wobei, falsch. Ich war garnich in Holland. Dat war Friesland. So nennen die Eingeboren dat noch immer. Bleibt auch so. Müssen…

Read more

Pfingstmontag war Mühlentag Seit 1994 wird jedes Jahr am Pfingstmontag der Deutsche Mühlentag begangen. Also nix wie los mit der Kamera und mal nach Mühlen gesucht. Eigentlich bin ich nur per Zufall auf dieses Ereignis aufmerksam geworden. Windmühlen vermutet man…

Read more

Strandwetter sieht anders aus… Überall grünt und blüht es. Die Pollenallergiker fangen an zu niesen. Es muss also irgendwie Frühling sein. Trotzdem sehe ich ständig Tropfen am Fenster. Was macht der Fotograf zu dieser Jahreszeit? Normalerweise fotografieren, was der Sensor…

Read more

Bald ist wieder Ostern. Traditionell die Zeit, ab der ein Fotograf die Linsen putzt und sich so langsam auf die Outdoor-Zeit einstellt. Wenn ich momentan so rausgucke, sollte ich aber doch eher die Taschenwärmer in den Fotorucksack packen. Macht deutlich…

Read more

Die Zinhüttensiedlung in Duisburg Wie ein kleines Dorf trotziger Gallier. Und sie haben recht. Eine intakte Siedlung wird für dubiose Investoren freigeräumt. Die Menschen die dort seit Jahrzehnten leben sieht niemand. Und doch machen sie sich bemerkbar. Nicht nur mit…

Read more

Über die Kunst, sich Kunst schön zu reden. Wo man hinblickt, werden moderne Ideen und Konzepte wieder eingestampft. Die Financiers von Kunst glauben also immer noch, dass die Kunst Verknappung braucht. Okay. Oder nein. Eigentlich eben nicht okay. Ich habe…

Read more

Tach zusammen. Gibt ma wieder wat zum Erzählen. Da war neulich nämlich so wat mit aus dem Süden importierten Leuten auf Brettern.  Aber war nich nur mit Bretters. Die Leute hatten auch wat auffen Rücken. Ne Flinte. Biathlon nannten die…

Read more

Alle Welt diskutiert über ein Bein. Nämlich dat Bein vom Lehmbruckmuseum. In Duisburg. Dabei haben die auch Gartenzwerge. Klingt bescheuert? Isset aber gar nicht. Ich sach gezz ma wat dazu. Willse nich hören? Egal. Sach ich trotzdem. Vor etwa einem…

Read more