Nache Brücke is vorm Schloß

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in 2-Stunden, Blog, Kultur

Ich war ja schon lang nich mehr auf Tour. Und schon gar nich innen Museum. Warum? Ganz einfach. Irgendwie gabet immer wieder ermüdende Diskussionen und pauschal ausgesprochene Verbote wenn ich ’n paar Bilderkes machen wollte. „Was? Die Bilder sollen in einem Blog erscheinen?“, „DAS soll Marketing sein?“ „Wieso kostet das nichts?“ oder „Das Museum soll […]

Reif für die Insel

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog

Es war mal wieder Zeit für einen längeren Ausflug. Ein Woche Kurzurlaub auf Texel. Vor Jahrzehnten war ich mal dort und fand es toll in den Dünen zu campen. Oder einfach nur am kilometerlangen Strand entlang zu laufen. Als ich dann so im Spätsommer meinen Twitterstream las, war darin ein Tweet, das jemand nach Texel […]

2-Stunden am Mercatorkreisel

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in 2-Stunden, Blog

Heute war ich dann mal wieder zwei Stunden in Duisburg auf Achse. Da wo ich jahrelang mein Büro hatte und sie neulich mal eben so eine alte Platanenallee platt gemacht haben. Für einen möglicherweise vielleicht bald irgendwann einmal kommenden Investor. Ausgangspunkt der „Wanderung“: Der Hauptbahnhof mit dem feinen Betondeckel auf der A59. Der erste Eindruck […]

Ein Tal weiter

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog

Lange war es leise hier im Blog. Stimmt. Aber es war nicht zu ändern. Ein Umzug stand im Terminkalender. Leider nicht nur einen Tag bei Freunden helfen, sondern selbst umziehen. Neben Logistik und Arbeit der größte Nachteil: Ich habe im Vorfeld das Studio aufgegeben, da nicht klar war, wohin der Weg führt. Das ist dann […]

#shipstorm

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog, Segeln

Die Saskia hat ein neues Boot. So eins mit Hackebeilchen. Und der Rouven hat einen schönen Namen draufgeklebt. Nämlich #shipstorm. Ganz schön merkwürdiger Name für ein Boot. Aber jeder, der den Namen Twitter schon mal gehört hat wird damit und der Schreibweise vertraut sein. Der Rouven kann einfach nicht ohne den Kommunikationskanal mit dem Vogel […]

Brettgeschichten

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog, Foto

Bevor der Winter kommt, wollte ich noch ein wenig was draußen machen. Die Idee: Mal was mit Graffiti und Skateboard. Und passenden Menschen dazu. Frech, bunt und eben wieder Outdoor. Die Location war schnell klar. Also eben noch zwei nette Models eingepackt und dann los. Kaum losgefahren fing der Nieselregen an. Nicht ganz perfekt, aber […]

The Tall Ships‘ Races 2014 Harlingen

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog, Segeln

Es war mal wieder Ausflugszeit. Diesmal in Richtung Harlingen zu den Tall Ships‘ Races 2014. Worum es da geht? Ganz einfach. Es geht um große Schiffe mit unglaublich viel Segelfläche. Um „Tall Ships“ im englischsprachigen Raum oder Windjammer bei uns. Und um eine Veranstaltung, die deutlich mehr als eine Langstreckenregatta ist. Auf den Schiffen sind […]

Friesenherbst

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog, Foto

Noch’n Ausflug.  Diesmal nach Westen. Ich war neulich ma wieder bei die Nachbarn in Holland für um zu segeln. Wobei, falsch. Ich war garnich in Holland. Dat war Friesland. So nennen die Eingeboren dat noch immer. Bleibt auch so. Müssen nur die Holländer irgendwann ma einsehen. Is ne echt perfekte Gegend für zum Segeln. Okay. […]

Berlin ist eine Reise wert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Stadt-Land-Fluss

Weisse wat ich da letztens so gemacht hab? Willse nich wissen? Egal. Erzähl ich dir trotzdem. Musse gezz durch. Ich hab nen Ausfluch gemacht. Paar Tage sogar. Nach diese Stadt mit den großen Tor. Bärlin. Nee… Berlin. Dat Zotteltier is nur Maskotttchen. So wie bei uns dat Zebra. Un Kerl, dat lohnt sich. Auch wenn […]

Es klappert die Mühle…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Events

Pfingstmontag war Mühlentag Seit 1994 wird jedes Jahr am Pfingstmontag der Deutsche Mühlentag begangen. Also nix wie los mit der Kamera und mal nach Mühlen gesucht. Eigentlich bin ich nur per Zufall auf dieses Ereignis aufmerksam geworden. Windmühlen vermutet man ja nun nicht unbedingt im Ruhrpott. Aber da ich selbst neben dem Stadtteil Neumühl groß […]

Rostspuren

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Foto, Stadt-Land-Fluss

Neulich war ich ma widder da umme Ecke wo ich früher gewohnt hab. Da bei den rostigen Stahlkocher anne Grenze na Hamborn. Ja genau. Da wo se gezz abends alles bunt machen. Wieso eigentlich gezz? Früher gabet da abends ja auch schon immer ’ne Lightshow. War aber eher einfarbig. Tagsüber mehr so schwarz und nachts […]

Aufschlag

Ich will Strandwetter! Aber flott.

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog

Strandwetter sieht anders aus… Überall grünt und blüht es. Die Pollenallergiker fangen an zu niesen. Es muss also irgendwie Frühling sein. Trotzdem sehe ich ständig Tropfen am Fenster. Was macht der Fotograf zu dieser Jahreszeit? Normalerweise fotografieren, was der Sensor hergibt. Aber dieses Jahr ist es irgendwie anders: Planen und staunen. Kaum plant man ein […]

Wat mit Blech innen Pott – Oldtimertreff

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Events

Annen Wochenende war ma wieder schönet Wetter. Also nix wie raus. Bloß wohin? Wat wa da gestern innen Fernsehen? Irgendwatt mit Autos. Und sonne olle Zeche. Also ma fix dem Internet sein Suchdingens genommen und schon waret klar. Auf Zollverein ist Oldtimertreff anne Kokerei. Dat is da wo die früher ausse ausgebuddelte Kohle son abendlichet […]

Ostern ist Outdoorstart

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog

Bald ist wieder Ostern. Traditionell die Zeit, ab der ein Fotograf die Linsen putzt und sich so langsam auf die Outdoor-Zeit einstellt. Wenn ich momentan so rausgucke, sollte ich aber doch eher die Taschenwärmer in den Fotorucksack packen. Macht deutlich mehr Sinn als die Sonnencreme zu suchen. Aber wer weiß, wie schnell das vor Ostern […]

Muss das eigentlich sein?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog

Über die Kunst, sich Kunst schön zu reden. Wo man hinblickt, werden moderne Ideen und Konzepte wieder eingestampft. Die Financiers von Kunst glauben also immer noch, dass die Kunst Verknappung braucht. Okay. Oder nein. Eigentlich eben nicht okay. Ich habe letztes Jahr Gefallen daran gefunden durch Museen zu schlendern, weil mich alten Sack eben genau […]

Biathlon auf Schalke

Wat mit Skiers innen Pott

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Events

Tach zusammen. Gibt ma wieder wat zum Erzählen. Da war neulich nämlich so wat mit aus dem Süden importierten Leuten auf Brettern.  Aber war nich nur mit Bretters. Die Leute hatten auch wat auffen Rücken. Ne Flinte. Biathlon nannten die dat. Oder heißt dat noch immer. Hammse ja nu jetzt nicht umbenannt. Witzigen Sport. Also […]

Die haben nicht bloß ein Bein

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Kultur

Alle Welt diskutiert über ein Bein. Nämlich dat Bein vom Lehmbruckmuseum. In Duisburg. Dabei haben die auch Gartenzwerge. Klingt bescheuert? Isset aber gar nicht. Ich sach gezz ma wat dazu. Willse nich hören? Egal. Sach ich trotzdem. Vor etwa einem Jahr hat mich ein Truppe völlig bekloppter Typen mit Smartphone und sozialer Vernetzung davon überzeugt, […]

Ein Ruhri am Rhein

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Kultur, Stadt-Land-Fluss

Neulich ma auffen Ausflug. Einfach so. Tag der Einheit, also ma wat mit Geschichte. Was lag näher als mal in die olle Bundeshauptstadt Bonn rüberzufahren? Wacker innet Auto und rüber. Ma kucken wat die da am Rhein so an Kultur haben. Sollen ja sogar son richtiges Landesmuseum haben da. Und noch so ein paar andere […]

Pott-Marie – Wat Buntet im Pott

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog, Kultur

Gestern waret wieder ma soweit. Kultur am Sonntach. Quasi statt Kirche. 11 Uhr. Bei den Fraunhofers ihr Forschungsbunker anne Brache in Oberhausen. Aber dat war nich dat Wichtige. So schön is die Brache grad nich. Kuckse links. Da gibbet erst wieder Bilderkes von wenn sich dat lohnt. Und dat mitte Forschung is nu eientlich auch […]